TRIUMPH WORLD RHEINHESSEN

Triumph Rocket III-Armec-Gespann

Die Familie wächst oder Sie haben Ihre Leidenschaft für das Außergewöhnliche entdeckt? Kein Problem: Bei Triumph Rheinhessen, dem Meisterbetrieb für Kfz- und Zweirad-Technik Manfred Schmidt, in Mörstadt bei Worms, baut man den ultimativen Supercruiser auf 3 Rädern:

Das Rocket III Armec-Gespann.


Das Basismotorrad Rocket III, des britischen Motorradherstellers Triumph, bietet die optimalsten Voraussetzungen für eine kraftvolle, langlebige Zugmaschine.
2,3 Liter Hubraum, 3 Zylinder, 141PS, Kardanantrieb und vor allen Dingen Werksfreigabe für den Betrieb als Gespann.

Warum zaubert dieses Motorrad dem Fahrer ein breites Lächeln ins Gesicht?

Vielleicht, weil man sich beim Druck aufs Starterknöpfchen ein bisschen fühlt, wie beim Pieksen eines kräftigen Bären mit einer Nadel, ohne zu wissen, ob er einen danach mit Haut und Haaren frisst. Tatsächlich ist die Rocket III ein Cruiser mit atemberaubender Leistungsfähigkeit. Dabei lässt sich der 2,3-Liter-Triple easy beherrschen. Der niedrige Gesamtschwerpunkt und die gelungene Sitzposition vermitteln ein gutes Gefühl für die Ausgewogenheit und Kontrolle des Motorrades. Der potente Kraftprotz umrundet die Kurven mit einer Dynamik, die den meisten anderen Cruisern nicht gut bekommen würde. Wer im fünften Gang bei traumhaft niedrigen Drehzahlen die Seele baumeln lassen möchte, ist bei der Rocket III ebenfalls gut aufgehoben.
EINSATZ VON COOKIES
Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein bestmögliches Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Daten werden erhoben und dienen nicht für die Erstellung von Nutzungsprofilen oder anderer weiterführender Verwendung. Sämtliche Informationen zu verwendeten Cookies und eingebundenen Diensten finden Sie hier:Datenschutzerklärung
Erst durch das aktive Zustimmen mit Klick auf den Button "Akzeptieren" werden sämtliche Dienste(wie z.B. Google Maps, Youtube,..) welche Cookies setzen geladen.
Auswahl speichern:
Beim speichern der Auswahl wird diese für deinen aktuellen Rechner ein Jahr lang gespeichert